Branchenbuch Bistros:

Hotel-Restaurant Stadthaus Kirchbühl 2, , Burgdorf weiterlesen
Bistro Napoleon Bahnhofstrasse 23, , Visp weiterlesen
Seite: 1

Bistros

Bistros

Die Herkunftsgeschichte des Begriffs Bistro ist nicht eindeutig geklärt. Vielfach wird davon ausgegangen, dass sich Bistro von dem russischen Wort "bystro" ableitet, was schnell bedeutet. Der Begriff "bystro" kam durch die Befreiungskriege gegen Napoleon nach Paris. Zur damaligen Zeit wurde Paris von russischen Soldaten besetzt. Die russischen Soldaten sollen in den Gaststätten ständig bystro gerufen haben, um schneller bedient zu werden. Es sind allerdings keine gesicherten Belege für diese Geschichte bekannt.
Nach Angabe verschiedener Wörterbücher wird der Begriff Bistro erst über 60 Jahre später belegt. Im Französischen wird neben Bistro des Weiteren auch noch die Schreibweise Bistrot verwendet. In der BRD sind Bistros insbesondere im Saarland seit langer Zeit schon sehr beliebt. Das nahegelegene Frankreich hat höchstwahrscheinlich maßgeblich zum Erfolg der Bistros im Saarland beigetragen. Im Rest der BRD hat sich die Bezeichnung Bistro allerdings ebenfalls weit verbreitet. Heute finden sich in fast allen Städten Bistros.

Zahlreiche Betreiber von Bistros nutzen bereits Web2day.de, um ihre Bistros professionell im Internet zu präsentieren. In unserem Internetbranchenbuch von Web2day.de sind zum Beispiel Bistros aus Dortmund, Lauf an der Pegnitz, Iserlohn, Hannover, Gaggenau, Runkel, Lüneburg und Mannheim vertreten. Nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf und unsere Mitarbeiter helfen Ihnen Ihre Bistros durch Web2day im Internet bekannt zu machen.

Ähnliche Themenbereiche wie Bars, Bars und Bistros und Bistro können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Zeitungsartikel, Synonymgruppen und mehr über Bistros findet man im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache der Akademie der Wissenschaften.